Ablauf einer Beratung

Die erste Sitzung dauert rund 1.5 Std., wobei die volle Aufmerksamkeit nicht nur dem Gespräch mit dem Kandidaten, sondern auch dessen individuellem Äusseren zuteil kommt: Ausstrahlung, Körperkonstitution, Spannkräfte, Sprache, Mimik, Bewegungen, Gestik usw. 

Es werden Fotos zur Analyse und für die nachfolgende Besprechung erstellt, ebenso projektive Testverfahren ohne Zeitdruck durchgeführt, welche grafologische Merkmale in Schrift und Zeichnungen aufzeigen. Bei Kandidaten ab dem 18. Lebensjahr wird zudem der MBTI angewendet, welcher über die Präferenzen Auskunft gibt. 

Im 2. Gespräch wird dem Kandidaten das Resultat der Analyse von Bild, Zeichnungen, Schrift und Grafologie aufgezeigt und die damit erfolgten Schlussfolgerungen mit konkreten Vorschlägen für die berufliche Zukunft unterbreitet.